Pressemitteilung

Bericht im Tagesspiegel vom 18.12.2019: „Uniter-Regionalchef bildet Polizisten in Brandenburg aus“
 
Der Dozent ist seit 28 Jahren Angehöriger der Polizei des Landes Brandenburg. Er war im Jahr 1991 als Absolvent der Sektion Kriminalistik der Humboldt Universität (HU) in die Polizei des Landes eingetreten. Zum Studium an der HU ist er als Angehöriger des damaligen Ministeriums für Staatssicherheit der DDR entsandt worden, wo er zuvor als Praktikant tätig war. Er wurde im Zusammenhang mit seiner Einstellung in die Polizei und zur Vorbereitung für Einsätze in polizeilichen Auslandsmissionen besonderen Sicherheitsüberprüfungen unterzogen, die er ohne Beanstandungen durchlaufen hat.

Internationalisierung per Erasmus+ - Zuhause und im Ausland

Seit der ersten Ausstellung der „Erasmus Universitäts-Charta“ für das akademische Jahr 2011/2012 finden an der Hochschule der Polizei in Brandenburg internationale Austauschmaßnahmen mit Förderung der Europäischen Union statt. Aktuell arbeitet die Hochschule auf der Grundlage der „Erasmus Charta für die Hochschulbildung 2014-2020“ und hat im Rahmen von drei in 2019 abgeschlossenen Projekten verschiedene geförderte Austauschmaßnahmen durchgeführt.

Zeit der Neuanfänge: Ausbildungs- und Berufsstart liegen nah beieinander

Während die einen mit ihrer Ausbildung bzw. dem Studium fertig wurden, standen die nächsten schon in den Startlöchern.

Pages

Subscribe to Hochschule Polizei Brandenburg RSS

Netzwerk Studienqualität Brandenburg

 

Link zur Seite Erasmus+

Link zur Seite der Konferenz Cyberkriminologie

Folgen Sie uns auf:

Link zum Facebook-AuftrittLink zum Twitter-AuftrittLink zum Instagram-Auftritt der Polizei Brandenburg