Artikel

Neue Hochschulpräsidentin ernannt

Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Heike Wagner © MIK

Es ist soweit: Nach dem Wechsel von Rainer Grieger ins Ministerium des Innern und für Kommunales und der kommissarischen Führung der Hochschule durch den Vizepräsidenten Dr. Jochen Christe-Zeyse, wurde Frau Prof. Dr. Heike Wagner am 29. Juni 2021 durch den Innenminister in Potsdam zur neuen Präsidentin ernannt. Damit ist sie die erste Frau, die an der Spitze der Hochschule steht.

Die promovierte Juristin, die bereits an der Humboldt-Universität zu Berlin wissenschaftlich arbeitete, begann im Jahr 2000 ihren Werdegang in der Landespolizei Brandenburg mit dem Besuch des Studienkurses an der damaligen Polizeiführungsakademie in Münster. Neben verschiedenen Verwendungen wie in der Landesvertretung in Brüssel, als Leiterin des Schutzbereiches Elbe-Elster im Polizeipräsidium oder Leiterin des Büros des Staatssekretärs wurde sie Referatsleiterin in der Polizeiabteilung im Innenministerium. Es folgten leitende Funktionen beim Verfassungsschutz, ehe sie als Professorin an der HPol mit der Leitung des Masterstudienganges Kriminalistik betraut wurde.

Weitere Informationen können der angefügten Pressemitteilung des Ministeriums entnommen werden.

Übersicht zugehöriger Dateien: 

Netzwerk Studienqualität Brandenburg

 

Link zur Seite Erasmus+

Link zur Seite der Konferenz Cyberkriminologie

Folgen Sie uns auf:

Link zum Facebook-AuftrittLink zum Twitter-AuftrittLink zum Instagram-Auftritt der Polizei Brandenburg