Fachliche Spezialisierung

Spezialisierung zur Kontrolle Gefahrguttransporter

Die weitere technologische Entwicklung, die zunehmende Professionalisierung der Täter, neue und sich ändernde Kriminalitätsfelder aber auch polizeiliche Auswirkungen auf politische/gesellschaftliche Entwicklungen erfordern eine permanente Anpassung spezifischen Fachwissens und eine Erhöhung der Handlungskompetenzen der Mitarbeiter.

Wesentlicher Erfolgsfaktor einer professionellen Spezialisierung ist eine konsequente Orientierung an den tatsächlichen Qualifizierungsbedürfnissen der Polizeibediensteten in der jeweiligen Funktion.

Wir bieten Ihnen aktuelle, praxisnahe und bedarfsgerechte Weiterbildungen an.
Wir setzen nahtlos an Ausbildung und Studium an.
Wir nutzen moderne Lehr- und Lernmethoden.
Wir arbeiten in einem großen Netzwerk mit vielen Experten aus Justiz, Polizei, anderen öffentlichen Behörden, Vereinen und der Wirtschaft zusammen.
Wir sind in länderübergreifenden und bundesweiten polizeilichen Gremien vertreten.
Wir evaluieren ständig unsere Seminare, Fachtagungen und Lernanwendungen.

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns die Fachliche Spezialisierung in den Themenkomplexen Führung und Einsatz, Kriminalitätsbekämpfung, Verkehrsrecht und –lehre, Verkehrs- und Kriminalprävention sowie allgemein fachlicher Weiterbildung zu gestalten und nehmen Ihre Anregungen, Hinweise und Anfragen gerne entgegen.

Leiter: Frank Mielke

Tel.: +49 (0) 3301 850 2410
Mail: Frank.Mielke [at] polizei.brandenburg.de

Netzwerk Studienqualität Brandenburg

 

Link zur Seite Erasmus+

Link zur Seite der Konferenz Cyberkriminologie

Folgen Sie uns auf:

Link zum Facebook-AuftrittLink zum Twitter-AuftrittLink zum Instagram-Auftritt der Polizei Brandenburg