Abhandlungen

Kapitel 7: Literatur

  1. Klaus Bästlein: Der Fall Mielke. Die Ermittlungen gegen den Minister für Staatssicherheit der DDR. Baden-Baden 2002
     
  2. Rüdiger Henkel: Was treibt den Spion? Berlin 2001
     
  3. Gerhard Sälter: Interne Repression. Die Verfolgung übergelaufener MfS-Offiziere durch das MfS und die DDR-Justiz 1954-1966. Dresden 2002
     
  4. Karl Wilhelm Fricke: Spionage als antikommunistischer Widerstand. Zur Zusammenarbeit mit westlichen Nachrichtendiensten aus politischer Überzeugung. Deutschland Archiv 2002, Band 4, S. 565-578
     
  5. Hermann Wentker: Die Neuordnung des Justizwesens der SBZ/DDR 1945-1952/53, in: Engelmann/Vollnhals (Hrsg.): Justiz im Dienste der Parteiherrschaft. Rechtspraxis und Staatssicherheit in der DDR. Berlin 1999. S. 93-114
     
  6. Heribert Schwan: Erich Mielke. Der Mann, der die Stasi war. München 1997

Netzwerk Studienqualität Brandenburg

 

Link zur Seite Erasmus+

Link zur Seite der Konferenz Cyberkriminologie

Folgen Sie uns auf:

Link zum Facebook-AuftrittLink zum Twitter-AuftrittLink zum Instagram-Auftritt der Polizei Brandenburg